Kellogg’s Urlegenden Gewinnspiel XXL

Als ich beim Trendmeister 2016 Event in Düsseldorf war (Beitrag dazu hier), durfte ich die neuen Kellogg’s Urlegenden probieren. Es gibt 6 Sorten mit verschiedenen Grundzutaten: Müsli, Flakes und Crunchy Müsli und leckeren, gesunden Zusätzen wie Quinoa, Chiasamen, trockenen Früchten, Nüssen & Co. Die Superfoods sind gerade nicht nur im Trend, sondern sie schmecken auch super lecker und machen lange satt! Und ich finde auch, das ist mal etwas anderes als gewöhnliche Cornflakes oder Müsli mit Rosinen.

Seid ihr auch neugierig geworden und wollt mal probieren? Dann macht bei meinem Gewinnspiel mit und gewinnt ein XXL Probier-Paket! Kellogg’s hat mir freundlicherweise jede der sechs Sorten zur Verfügung gestellt, die ich an euch verlosen darf.

IMG_0524

Das XXL Probier-Paket beinhaltet: 

  • Müsli mit gepufftem Dinkel, Kürbis- und Sonnenblumenkernen, Sultaninen & Leinsamen
  • Crunchy Müsli mit Roggen, Chia-Samen, Sultaninen & Kürbiskernen
  • Flakes mit Roggen, Cranberries, Mandeln & Leinsamen
  • Müsli mit Quinoa, Apfel, Cranberries & Chia Samen
  • Crunchy Müsli mit Dinkel, Cranberries, Sultaninen & Leinsamen
  • Flakes mit Dinkel, Apfel, Sultaninen & Chia-Samen

Wie ihr mitmachen könnt?

Hinterlasst einfach bis zum 03.06.2016 23:59 Uhr einen Kommentar mit eurem Namen und eurer E-Mail Adresse unter diesem Beitrag.

Der Gewinner wird am 04.06.2016 ausgelost und anschließend per E-Mail kontaktiert. Bitte beachtet, dass der Gewinn nur an eine Adresse in Deutschland verschickt werden kann.

Viel Glück 🙂

Advertisements

8 Gedanken zu “Kellogg’s Urlegenden Gewinnspiel XXL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s